Schweiz (13. Jh.)

image-7580976-19_Schweiz.jpg
Bild von Diebold Schilling (* um 1445, + um 1486)

HELVETIEN UNTER DER HERRSCHAFT DES HEILIGEN RÖMISCHEN REICHES

ALTE EIDGENOSSENSCHAFT (1291 BIS 1798)

Die drei Waldstätte Uri, Schwyz und Unterwalden bilden den Kern der Alten Eidgenossenschaft. 1291 erneuern sie im Anschluss an den Tod des römisch-deutschen Königs Rudolf I. von Habsburg ein älteres Bündnis, das heute mythologisch verklärt als Gründungsurkunde der Alten Eidgenossenschaft gilt.