Saudi-Arabien im 20. Jahrhundert

image-8221424-20_Saudi_Arabien_Abd_al_Aziz_ibn_Saud.jpg
Abd al-Aziz ibn Saud
Abd al-Aziz ibn Abd ar-Rahman ibn Faisal Al Saud war der erste König des modernen Saudi-Arabiens, das er 1932 nach der Eroberung und Vereinigung grosser Teile der arabischen Halbinsel als neuen monarchisch regierten Einheitsstaat proklamierte und bis 1953 regierte. Er wurde am 15. Januar 1876 in Riad in Saudi-Arabien geboren und starb mit 77 Jahren am 9. November 1953 in Ta'if.

DYNASTIE DER SAUD (1735 BIS 1932)

KÖNIGREICH SAUDI-ARABIEN (1932 BIS HEUTE)

Emir Abd al-Aziz II. ibn Saud befreit seine Dynastie und deren Stamm von der Unterordnung im Osmanischen Reich und nutzt den wahhabitischen Fundamentalismus erneut für eine siegreiche militärische Expansion in Arabien.


MACHTHABER DER SAUD

Abdul Rahman ibn Abdallah
(1850-1928)
Herrscher der Saud (1902-1928)


Abd al-Aziz ibn Saud
(1876-1953)
Emir von Nadschd (1902-1921)
Sultan von Nadschd (1921-1927)
König des Hedschas (1926-1927)
König von Hedschas und Nadschd (1927-1932)


MACHTHABER IM KÖNIGREICH SAUDI-ARABIEN

Abd al-Aziz ibn Saud
(1876-1953)
König von Saudi-Arabien (1932-1953)


Saud ibn Abd al-Aziz
(1902-1969)
König von Saudi-Arabien (1953-1964)


Faisal ibn Abd al-Aziz
(1906-1975)
König von Saudi-Arabien (1964-1975)


Chalid ibn Abd al-Aziz
(1912-1984)
König von Saudi-Arabien (1975-1982)


Fahd ibn Abd al-Aziz
(* um 1921, + 2005)
König von Saudi-Arabien (1982-2005)