Papua-Neuguinea im 21. Jahrhundert

image-8096674-21_Papua_Neuguinea_Michael_Somare.jpg
Michael Somare
Sir Michael Somare ist ein papa-neuguinesischer Politiker, der das Land in die Unabhängigkeit (1975) von der ehemaligen Kolonialmacht Australien führte und es dreimal als Premierminister (1975–1980, 1982–1985, 2002–2011) regierte. Er wurde am 9. April 1936 in Rabaul im Territorium Neuguinea (heute Papua-Neuguinea) geboren.

UNABHÄNGIGER STAAT PAPUA-NEUGUINEA (1975 BIS HEUTE)

2012 scheitert mit der Meuterei der Streitkräfte von Papua-Neuguinea ein Versuch des ehemaligen Premierministers Michael Somare, mit einem Putsch wieder an die Macht zu gelangen.


MACHTHABER IM UNABHÄNGIGEN STAAT PAPUA-NEUGUINEA

Mekere Morauta
(* 1946)
Premierminister von Papua-Neuguinea (1999-2002)


Michael Somare
(* 1936)
Premierminister von Papua-Neuguinea (1975-1980 und 1982-1985 und 2002-2011)


Peter O’Neill
(* 1965)
Premierminister von Papua-Neuguinea (seit 2011)