Eine Ghasuah (1892)

image-7700202-1892_Eine_Ghasuah.jpg
Eine Ghasuah
(Geschrieben: 1892)

Reiseerlebnis (Verlag Fehsenfeld: Grüner Band 10: "Orangen und Datteln" und Karl-May-Verlag: Grüner Band 10: "Sand des Verderbens")

Inhalt
Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar treffen am Nil den Nuehr-Häuptling Abu Djom, der mit einigen Kriegern eine Karawane von Baggara-Sklavenjägern verfolgt. Diese haben sein Dorf überfallen und Mädchen, Frauen und Knaben geraubt. Mit Hilfe des falschen Missionars Gibson sollen sie verkauft werden. Dieser Plan wird vereitelt, Gibson erschossen, die Sklaven werden befreit und die Sklavenjäger in die Flucht geschlagen. Kara Ben Nemsi verwendet gegenüber Gibson den Tarnnamen "Selim Mefarek".