Saudi-Arabien (10. Jh.)

image-7542655-16_Saudi_Arabien.gif
Bild von Adolf Schreyer (1828-1899)

ARABIEN UNTER DER HERRSCHAFT DER HUSAINIDEN UND DER HASANIDEN

Die Herrschaft der Scherifen über Mekka und Medina ist seit dem späten 10. Jahrhundert bezeugt. Dabei beherrscht die Linie der Husainiden Medina und die Linie der Hasaniden Mekka. Das Oberhaupt der Hasaniden in Mekka führt den Titel eines Grossscherifen. Hauptaufgabe ist die Organisation der jährlichen Pilgerzüge nach Mekka und die Sicherung der Pilgerkarawanen. Zwar müssen seit dem Niedergang des Abbasidenkalifats verschiedene Oberherren anerkannt werden, beispielsweise die Osmanen, doch wird die Stellung der Scherifen im Hedschas dadurch nicht erschüttert.