Marshallinseln im 21. Jahrhundert

image-8072182-21_Marshallinseln_Tony_de_Brum.jpg
Tony de Brum
ist ein marshallischer Politiker, der sich als Aussenminister der von den USA in den 1950ern als Kernwaffentestgebiet benutzten Marshallinseln (1979–1987, 2008–2009, seit 2014) für eine atomwaffenfreie Welt und gegen den für seinen pazifischen Inselstaat besonders bedrohlichen Klimawandel einsetzt. Er wurde 1945 auf Likiep auf den Marshallinseln geboren.

REPUBLIK MARSHALLINSELN (1986 BIS HEUTE)

2016 legt die EU-Kommission ein Massnahmenpaket zur Bekämpfung von Steuerflucht vor, bei dem unter anderem die Marshallinseln auf der schwarzen Liste der Steueroasen auftauchen.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK MARSHALLINSELN

Kessai Note
(* 1950)
Staatspräsident der Marshallinseln (2000-2008)


Litokwa Tomeing
(* 1939)
Staatspräsident der Marshallinseln (2008-2009)


Ruben Zackhras
(* 1947)
Staatspräsident der Marshallinseln (2009)


Jurelang Zedkaia
(1950-2015)
Staatspräsident der Marshallinseln (2009-2012)


Christopher Loeak
(* 1952)
Staatspräsident der Marshallinseln (2012-2016)


Casten Nemra
(* 1971)
Staatspräsident der Marshallinseln (2016)


Hilda Heine
(* 1951)
Staatspräsidentin der Marshallinseln (seit 2016)