Kap Verde im 20. Jahrhundert

image-8188517-20_Kap_Verde_Cesária_Évora.jpg
Cesária Évora
war eine als „Königin der Morna“ (Musikrichtung ihrer Heimat) geltende und aufgrund ihrer Auftritte als „barfüssige Diva“ betitelte berühmte kapverdische Sängerin und Grammy-Preisträgerin, die seit Ende der 1980er Jahre auch international auftrat. Sie wurde am 27. August 1941 in Mindelo in Kap Verde geboren und starb am 17. Dezember 2011 mit 70 Jahren ebenda.

PORTUGIESISCHE KOLONIE KAP VERDE (1461 BIS 1975)

REPUBLIK CABO VERDE (1975 BIS HEUTE)

In den ersten Jahren des Zweiten Weltkriegs bekundet die deutsche Kriegsführung offenbar ihr Interesse an den strategisch günstig gelegenen Inseln und stationiert einige Schiffe verdeckt im Hafen von Mindelo als Stützpunkt für Atlantikfahrten.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK CABO VERDE

Aristides Pereira
(1923-2011)
Staatspräsident von Kap Verde (1975-1991)


António Mascarenhas Monteiro
(1944-2016)
Staatspräsident von Kap Verde (1991-2001)