Luxemburg (15. Jh.)

image-7616559-21_Luxemburg.w640.jpg
Bild von Jean Bourdichon (1457-1521)

HERZOGTUM LUXEMBURG (1354 BIS 1815)

Nach dem Tod des letzten Burgunderherzogs Karls des Kühnen im Jahr 1477 kommt Luxemburg mit dem gesamten burgundischen Erbe an Karls Tochter Maria und ihren Ehemann, den späteren römisch-deutschen Kaiser Maximilian von Habsburg.


MACHTHABER IM HERZOGTUM LUXEMBURG

Jobst von Mähren
(1351-1411)
Herzog von Luxemburg (1388-1411)
Römisch-deutscher König
Kurfürst von Brandenberg
Markgraf von Mähren


Elisabeth von Görlitz
(1390-1451)
Herzogin von Luxemburg (1411-1433)


Philipp II. der Gute
(1396-1467)
Herzog von Luxemburg (1443-1467)
Herzog von Brabant, Burgund, Limburg und Lothier
Pfalzgraf von Burgund
Markgraf von Antwerpen und Namur
Graf von Artois, Auxerre, Boulogne, Charolais, Flandern, Friesland, Hennegau, Holland, Mâcon, Ponthieu, Seeland und Vermandois


Karl I. der Kühne
(1433-1477)
Herzog von Luxemburg (1467-1477)
Herzog von Brabant, Burgund, Geldern, Limburg und Lothier
Pfalzgraf von Burgund
Markgraf von Antwerpen
Graf von Artois, Auxerre, Boulogne, Charolais, Eu, Flandern, Friesland, Hennegau, Holland, Mâcon, Ponthieu, Seeland, Vermandois und Zutphen


Maria von Burgund
(1457-1482)
Herzogin von Luxemburg (1477-1482)
Herzogin von Brabant, Burgund, Geldern und Limburg
Pfalzgräfin von Burgund
Markgräfin von Antwerpen
Gräfin von Artois, Charolais, Flandern, Friesland, Hennegau, Holland, Seeland und Zutphen


Maximilian I. von Habsburg
(1459-1519)
Herzog von Luxemburg (1482-1516)
Römisch-deutscher Kaiser
Römisch-deutscher König
Erzherzog von Österreich
Herzog von Burgund
Grossmeister des Ordens vom Goldenen Vlies