Marokko (11. Jh.)

image-7556376-17_Marokko.jpg
Bild von Rodolphe Ernst (1854-1932)

IFRIQIYA UNTER DER HERRSCHAFT DER ZANATA, DER MASMUDA, DER SANHADSCHA, DER FATIMIDEN UND DER ZIRIDEN

Der Ziride al-Mansur scheitert beim Versuch, Sidschilmasa und Fès zu kontrollieren. 1016 kommt es zu einem Aufstand in Ifriqiya, in dessen Verlauf die Residenz der Fatimiden in al-Mansuriya bei Kairuan zerstört wird. Zudem werden angeblich 20.000 Schiiten massakriert. Die Fatimiden rächen sich, indem sie 1027 einen Aufstand der Zanata in Tripolitanien unterstützen.