Italien (6. Jh.)

image-7538871-Roemer_12.gif
Bild von einem unbekannten Künstler

ITALIEN UNTER DER HERRSCHAFT DES OSTGOTENREICHES, DES BYZANTINISCHEN REICHES UND DES LANGOBARDENREICHES

Ab 535 wird Italien von den oströmischen Truppen unter Belisar und Narses erobert. Kaiser Justinian I. will damit seinen Traum von einem erneuerten römischen Reich verwirklichen, doch führen die Kämpfe zu einer Verelendung weiter Landstriche. 568 fallen die Langobarden in Italien ein und erobern grosse Teile des Landes.