Irak im 20. Jahrhundert

image-8180153-20_Irak_Faisal_I.jpg
Faisal I.
aus der Dynastie der Haschimiten, war König von Syrien (1920) und König des Irak (1921–1933). Er wurde am 20. Mai 1883 in Ta'if geboren und starb am 8. September 1933 in Bern.

KÖNIGREICH IRAK (1921 BIS 1958)

REPUBLIK IRAK (1958 BIS HEUTE)

Am 2. August 1990 marschiert die irakische Armee in Kuwait ein und besetzt das Land. Erst durch die Intervention internationaler Truppen unter der Führung der Vereinigten Staaten wird das Land im Februar 1991 im Zweiten Golfkrieg befreit.


MACHTHABER IM KÖNIGREICH IRAK

Abdallah ibn Husain I.
(1882-1951)
König des Irak (1920)
König von Jordanien


Faisal I.
(1883-1933)
König des Irak (1921-1933)
König von Syrien


Ghazi I.
(1912-1939)
König des Irak (1933-1939)


Faisal II.
(1935-1958)
König des Irak (1939-1958)


MACHTHABER IN DER REPUBLIK IRAK

Muhammad Nadschib ar-Rubai'i
(1904-1965)
Staatsoberhaupt des Irak (1958-1963)


Abd as-Salam Arif
(1921-1966)
Staatsoberhaupt des Irak (1963-1966)


Abd ar-Rahman al-Bazzaz
(1913-1973)
Staatsoberhaupt des Irak (1966)


Abd ar-Rahman Arif
(1916-2007)
Staatsoberhaupt des Irak (1966-1968)


Ahmad Hasan al-Bakr
(1914-1982)
Staatsoberhaupt des Irak (1968-1979)


Saddam Hussein
(1937-2006)
Staatsoberhaupt des Irak (1979-2003)