Guinea-Bissau im 20. Jahrhundert

image-8179208-20_Guinea_Bissau_Luís_Cabral.jpg
Luís Cabral
war von 1973 bis 1980 erster Präsident von Guinea-Bissau. Er wurde am 10. April 1931 in Bissau geboren und starb am 30. Mai 2009 in Torres Vedras, Portugal.

GUINEA-BISSAU UNTER DER HERRSCHAFT PORTUGALS UND FRANKREICHS

REPUBLIK GUINEA-BISSAU (1973 BIS HEUTE)

Am 24. September 1973 erklärt Guinea-Bissau einseitig seine Unabhängigkeit von Portugal, im Jahr zuvor ist in Conakry eine Exilregierung gebildet worden.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK GUINEA-BISSAU

Luís Cabral
(1931-2009)
Staatspräsident von Guinea-Bissau (1973-1980)


João Bernardo Vieira
(1939-2009)
Staatspräsident von Guinea-Bissau (1980-1984)


Carmen Pereira
(1937-2016)
Staatspräsidentin von Guinea-Bissau (1984)


João Bernardo Vieira
(1939-2009)
Staatspräsident von Guinea-Bissau (1984-1999)


Ansumané Mané
(1940-2000)
Staatspräsident von Guinea-Bissau (1999)


Malam Bacai Sanhá
(1947-2012)
Staatspräsident von Guinea-Bissau (1999-2000)


Kumba Ialá
(1953-2014)
Staatspräsident von Guinea-Bissau (2000-2003)