Griechenland (13. Jh.)

image-7579137-19_Griechenland.jpg
Bild von William-Adolphe Bouguereau (1825-1905)

GRIECHENLAND UNTER DER HERRSCHAFT DES BYZANTINISCHEN REICHES

Im Jahr 1261 wird das Byzantinische Reich durch Michael VIII. Palaiologos durch die Wiedergewinnung Konstantinopels wiederhergestellt. Als er 1282 stirbt, hat Michael VIII. die Ägäischen Inseln, Thessalien, Epirus und den grössten Teil Achaias zurückerobert. Zu Letzterem gehört auch die Kreuzfahrer-Festung Mystras, welche zum Sitz eines byzantinischen Despotats wird. Demgegenüber bleiben Athen und die nördliche Peloponnes in der Hand der Kreuzfahrer.