Deutschland im 20. Jahrhundert

image-8169272-20_Deutschland_Albert_Einstein.w640.jpg
Albert Einstein
war ein bedeutender deutscher Physiker, der als Verfasser der speziellen und allgemeinen Relativitätstheorie mit seinen Gedanken über Zeit und Raum das physikalische Weltbild bis heute massgeblich prägt und „für seine Verdienste um die theoretische Physik“ den Nobelpreis für Physik 1921 erhielt. Er wurde am 14. März 1879 in Ulm geboren und starb mit 76 Jahren am 18. April 1955 in Princeton, New Jersey in den Vereinigten Staaten.

DEUTSCHES KAISERREICH (1871 BIS 1918)

DEUTSCHES REICH: WEIMARER REPUBLIK (1919 BIS 1933)

DEUTSCHES REICH: NATIONALSOZIALISTISCHES DEUTSCHLAND (1933 BIS 1945)

DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK (DDR) (1949 BIS 1990)

BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND (BRD) (1949 BIS HEUTE)

Die Nationalsozialisten adaptieren den Begriff Tausendjähriges Reich, um nach der wechselvollen deutschen Geschichte eine Zeit der Kontinuität unter ihrer Herrschaft zu propagieren. So verkündet Adolf Hitler am 1. September 1933 offiziell, dass der von ihm geführte Staat ein Drittes Reich sei, das tausend Jahre dauern werde.


DEUTSCHLAND























MACHTHABER IM DEUTSCHEN KAISERREICH

Wilhelm II.
(1859-1941)
Deutscher Kaiser (1888-1918)
König von Preussen


Theobald von Bethmann Hollweg
(1856-1921)
Kanzler des Deutschen Kaiserreiches (1909-1917)


Georg Michaelis
(1857-1936)
Kanzler des Deutschen Kaiserreiches (1917)


Georg von Hertling
(1843-1919)
Kanzler des Deutschen Kaiserreiches (1917-1918)


Max von Baden
(1867-1929)
Kanzler des Deutschen Kaiserreiches (1918)


Friedrich Ebert
(1871-1925)
Kanzler des Deutschen Kaiserreiches (1918)


MACHTHABER IN DER WEIMARER REPUBLIK

Friedrich Ebert
(1871-1925)
Reichspräsident in der Weimarer Republik (1919-1925)


Paul von Hindenburg
(1847-1934)
Reichspräsident in der Weimarer Republik (1925-1934)


Gustav Bauer
(1870-1944)
Kanzler in der Weimarer Republik (1919-1920)


Hermann Müller
(1876-1931)
Kanzler in der Weimarer Republik (1920)


Constantin Fehrenbach
(1852-1926)
Kanzler in der Weimarer Republik (1920-1921)


Joseph Wirth
(1879-1956)
Kanzler in der Weimarer Republik (1921-1922)


Wilhelm Cuno
(1876-1933)
Kanzler in der Weimarer Republik (1922-1923)


Gustav Stresemann
(1878-1929)
Kanzler in der Weimarer Republik (1923)


Wilhelm Marx
(1863-1946)
Kanzler in der Weimarer Republik (1923-1925)


Hans Luther
(1879-1962)
Kanzler in der Weimarer Republik (1925-1926)


Otto Gessler
(1875-1955)
Kanzler in der Weimarer Republik (1926)


Wilhelm Marx
(1863-1946)
Kanzler in der Weimarer Republik (1926-1928)


Hermann Müller
(1876-1931)
Kanzler in der Weimarer Republik (1928-1930)


Heinrich Brüning
(1885-1970)
Kanzler in der Weimarer Republik (1930-1932)


Franz von Papen
(1879-1969)
Kanzler in der Weimarer Republik (1932)


Kurt von Schleicher
(1882-1934)
Kanzler in der Weimarer Republik (1932-1933)


MACHTHABER IM DRITTEN REICH

Adolf Hitler
(1889-1945)
Führer des Dritten Reiches (1933-1945)


Karl Dönitz
(1891-1980)
Reichskanzler des Dritten Reiches (1945)


MACHTHABER IN DER DEUTSCHEN DEMOKRATISCHEN REPUBLIK (DDR)

Wilhelm Pieck
Präsident der DDR (1949-1960)


Walter Ulbricht
(1893-1973)
Vorsitzender des Staatsrates der DDR (1960-1973)


Willi Stoph
Vorsitzender des Staatsrates der DDR (1973-1976)


Erich Honecker
Vorsitzender des Staatsrates der DDR (1976-1989)


Egon Krenz
Vorsitzender des Staatsrates der DDR (1989)


Manfred Gerlach
Vorsitzender des Staatsrates der DDR (1989-1990)


MACHTHABER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND (BRD)

Konrad Adenauer
(1876-1967)
Bundeskanzler der BRD (1949-1963)


Ludwig Erhard
(1897-1977)
Bundeskanzler der BRD (1963-1966)


Kurt Georg Kiesinger
(1904-1988)
Bundeskanzler der BRD (1966-1969)


Willy Brandt
(1913-1992)
Bundeskanzler der BRD (1969-1974)


Helmut Schmidt
(1918-2015)
Bundeskanzler der BRD (1974-1982)


Helmut Kohl
(* 1930)
Bundeskanzler der BRD (1982-1998)


Gerhard Schröder
(* 1944)
Bundeskanzler der BRD (1998-2005)


Angela Merkel
(* 1954)
Bundeskanzlerin der BRD (seit 2005)