Chile im 20. Jahrhundert

image-8144483-20_Chile_Pablo_Neruda.w640.jpg
Pablo Neruda
Neftalí Ricardo Reyes Basoalto war ein politisch aktiver chilenischer Dichter und Schriftsteller, der „für eine Poesie, die mit der Wirkung einer Naturkraft Schicksal und Träume eines Kontinents lebendig macht“, 1971 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde. Er wurde am 12. Juli 1904 in Parral in Chile geboren und verstarb am 23. September 1973 mit 69 Jahren in Santiago de Chile.

REPUBLIK CHILE (1818 BIS HEUTE)

1973 putscht die Armee unter Augusto Pinochet. Mit Kampfflugzeugen bombardieren sie den Präsidentenpalast „La Moneda“. Nach kurzem Gefecht ordnet Allende die Kapitulation an. Nur er selbst bleibt im „Saal der Unabhängigkeit“ zurück und begeht dort Suizid.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK CHILE

Federico Errázuriz Echaurren
(1850-1901)
Staatspräsident von Chile (1896-1901)


Aníbal Zañartu
(1847-1902)
Staatspräsident von Chile (1901)


Germán Riesco Errázuriz
(1854-1916)
Staatspräsident von Chile (1901-1906)


Pedro Montt Montt
(1849-1910)
Staatspräsident von Chile (1906-1910)


Elías Fernández Albano
(1845-1910)
Staatspräsident von Chile (1910)


Emiliano Figueroa Larraín
(1866-1931)
Staatspräsident von Chile (1910)


Ramón Barros Luco
(1835-1919)
Staatspräsident von Chile (1910-1915)


Juan Luis Sanfuentes
(1858-1930)
Staatspräsident von Chile (1915-1920)


Arturo Alessandri
(1868-1950)
Staatspräsident von Chile (1920-1924)


Luis Altamirano
(1876-1938)
Staatspräsident von Chile (1924-1925)


Arturo Alessandri
(1868-1950)
Staatspräsident von Chile (1925)


Luis Barros Borgoño
(1858-1943)
Staatspräsident von Chile (1925)


Emiliano Figueroa Larraín
(1866-1931)
Staatspräsident von Chile (1925-1927)


Carlos Ibáñez del Campo
(1877-1960)
Staatspräsident von Chile (1927-1931)


Pedro Opazo
(1876-1957)
Staatspräsident von Chile (1931)


Manuel Trucco
(1875-1954)
Staatspräsident von Chile (1931)


Juan Esteban Montero Rodríguez
(1879-1948)
Staatspräsident von Chile (1931-1932)


Carlos Dávila Espinoza
(1887-1955)
Staatspräsident von Chile (1932)


Bartolomeo Blanche Espejo
(1879-1970)
Staatspräsident von Chile (1932)


Abraham Oyanedel Urrutia
(1874-1954)
Staatspräsident von Chile (1932)


Arturo Alessandri
(1868-1950)
Staatspräsident von Chile (1932-1938)


Pedro Aguirre Cerda
(1879-1941)
Staatspräsident von Chile (1938-1941)


Jerónimo Méndez
(1887-1959)
Staatspräsident von Chile (1941-1942)


Juan Antonio Ríos Morales
(1888-1946)
Staatspräsident von Chile (1942-1946)


Alfredo Duhalde
(1898-1985)
Staatspräsident von Chile (1946)


Gabriel González Videla
(1898-1980)
Staatspräsident von Chile (1946-1952)


Carlos Ibáñez del Campo
(1877-1960)
Staatspräsident von Chile (1952-1958)


Jorge Alessandri
(1896-1986)
Staatspräsident von Chile (1958-1964)


Eduardo Frei Montalva
(1911-1982)
Staatspräsident von Chile (1964-1970)


Salvador Allende
(1908-1973)
Staatspräsident von Chile (1970-1973)


Augusto Pinochet
(1915-2006)
Staatspräsident von Chile (1973-1990)


Patricio Aylwin
(1918-2016)
Staatspräsident von Chile (1990-1994)


Eduardo Frei Ruiz-Tagle
(* 1942)
Staatspräsident von Chile (1994-2000)


Ricardo Lagos
(* 1938)
Staatspräsident von Chile (2000-2006)