Cheyenne im 19. Jahrhundert

image-8496614-19_Colorado_Cheyenne.jpg
Little Robe
war ein Häuptling der Cheyenne. Er wurde 1828 geboren und starb 1886.

Gegen 1840 haben die nördlichen und südlichen Bands eine eigenständige Identität als Nördliche Cheyenne sowie als Südliche Cheyenne entwickelt. Die Grenze der Stammesgebiete ist der South Platte River in Colorado – hier befindet sich jedoch auch im Gebiet der heutigen Stadt Denver ein traditioneller Versammlungsplatz für beide Stammesgruppen der Cheyenne sowie ein wichtiger Handelsplatz für benachbarte Stämme.



MACHTHABER DER CHEYENNE

Little Robe
(1828-1886)
Häuptling der Cheyenne