Botswana im 20. Jahrhundert

image-8138900-20_Botswana_Khama_III.jpg
Khama III.
war ein traditioneller Herrscher der Bamangwato in Bechuanaland, dem heutigen Botswana. Er wurde um 1837 in Mashu geboren und starb am 21. Februar 1923 in Serowe.

BRITISCHES PROTEKTORAT BETSCHUANALAND (1885-1966)

REPUBLIK BOTSWANA (1966 BIS HEUTE)

Die britische Regierung tut wenig für die Entwicklung des Protektorats. Botswana zählt bei der Erlangung der Unabhängigkeit zu den ärmsten Ländern Afrikas. Es verfügt nur über knapp fünf Kilometer asphaltierte Strassen und drei Sekundarschulen.


MACHTHABER IN BETSCHUANALAND

Khama III.
(* um 1837, + 1923)
Herrscher in Betschuanaland (1872-1923)


Sekgoma II.
(1869-1925)
Herrscher in Betschuanaland (1923-1925)


MACHTHABER IN DER REPUBLIK BOTSWANA

Seretse Khama
(1921-1980)
Staatspräsident von Botswana (1966-1980)


Quett Masire
(* 1925)
Staatspräsident von Botswana (1980-1998)


Festus Mogae
(* 1939)
Staatspräsident von Botswana (1998-2008)