Blutspur nach Montana

image-8589284-Blutspur_nach_Montana.jpg
DIE VORLIEGENDE ERZÄHLUNG SPIELT IM JAHR 1876.

Die beiden Paiute-Indianer Wovoka und Sarah Winnemucca Hopkins reiten im Jahr 1876 von ihrem Stammesgebiet in Nevada zu einem Powwow, einem Stammestreffen, beim Fort Laramie im Wyoming-Territorium. Während dem Powwow kommt es zum Streit zwischen den anwesenden Kiowa und Lakota. Als sich die Indianeragenten vom nahen Fort in den Streit einmischen, geschieht ein Mord und der Streit eskaliert zum blutigen Kampf.



DRAMATIS PERSONAE