Belize im 20. Jahrhundert

image-8135411-20_Belize_Maxime_Faget.w640.jpg
Maxime A. Faget
Maxime Allen Faget war ein US-amerikanischer Raumfahrttechniker, der als leitender Konstrukteur des „Mercury“-Programms der NASA das Raumschiff für den ersten bemannten Flug der USA (1961 mit Alan Shepard an Bord der „Freedom 7“) konstruierte und später am Gemini-, Apollo- sowie dem Space-Shuttle-Programm mitarbeitete. Er wurde am 26. August 1921 in Stann Creek Town (heute Dangriga) in Britisch-Honduras (heute Belize) geboren und starb mit 83 Jahren am 10. Oktober 2004 in Houston, Texas in den Vereinigten Staaten.

BRITISH HONDURAS (1798-1981)

BELIZE (1981 BIS HEUTE)

Als grösstes Hindernis auf dem Weg in die Unabhängigkeit stellt sich seit den frühen 60er Jahren die Ansprüche des Nachbarlandes Guatemala auf Belize heraus. Ohne eine Übereinkunft mit Guatemala erzielt zu haben, wird Belize 1981 dennoch unabhängig.


MACHTHABER IN BELIZE

George Cadle Price
(1919-2011)
Premierminister von British Honduras (1964-1981)
Premierminister von Belize (1981-1984)


Manuel Esquivel
(* 1940)
Premierminister von Belize (1984-1989)


George Cadle Price
(1919-2011)
Premierminister von Belize (1989-1993)


Manuel Esquivel
(* 1940)
Premierminister von Belize (1993-1998)


Said Musa
(* 1944)
Premierminister von Belize (1998-2008)