Bahamas im 20. Jahrhundert

image-8134898-20_Bahamas_Lynden_Pindling.jpg
Lynden Pindling
Sir Lynden Oscar Pindling war ein bahamischer Politiker, der als „Vater der Nation“ und erster schwarzer Premierminister (1967–1973) die ehemalige britische Kolonie 1973 in die Unabhängigkeit führte und als erster Premierminister des unabhängigen Inselstaates (1973–1992) dessen Politik über dreissig Jahre massgeblich prägte. Er wurde am 22. März 1930 in Nassau auf den Bahamas geboren und starb am 26. August 2000 mit 70 Jahren ebenda.

BRITISCHE KRONKOLONIE BAHAMAS (1717-1973)

THE COMMONWEALTH OF THE BAHAMAS (1973 BIS HEUTE)

1973 werden die Bahamas vom Vereinigten Königreich unabhängig, bleiben aber eine konstitutionelle Monarchie mit Königin Elisabeth II. als Staatsoberhaupt.


MACHTHABER IM COMMONWEALTH OF THE BAHAMAS

Roland Symonette
(1898-1980)
Staatsoberhaupt der Bahamas (1955-1964)
Premierminister der Bahamas (1964-1967)


Lynden O. Pindling
(1930-2000)
Premierminister der Bahamas (1967-1992)


Hubert Ingraham
(* 1947)
Premierminister der Bahamas (1992-2002 und 2007-2012)