Aserbaidschan im 20. Jahrhundert

image-8124704-20_Aserbaidschan_Garri_Kasparow.jpg
Garri Kasparow
Garri Kimowitsch Kasparow ist ein ehemaliger russischer Schachspieler, 14. offizieller Schachweltmeister (1985–2000) und Gründer der russischen Oppositionsbewegung „Solidarnost“. Er wurde am 13. April 1963 in Baku in Aserbaidschan geboren.

ASERBAIDSCHAN UNTER DER HERRSCHAFT DES RUSSISCHEN KAISERREICHES

DEMOKRATISCHE REPUBLIK ASERBAIDSCHAN (1918 BIS 1920/1922)

ASERBAIDSCHANISCHE SOZIALISTISCHE SOWJETREPUBLIK (1920/1922-1991)

REPUBLIK ASERBAIDSCHAN (1991 BIS HEUTE)

Nach dem Zusammenbruch des russischen Zarenreiches wird 1918 die Demokratische Republik Aserbaidschan gegründet.


MACHTHABER IN DER REPUBLIK ASERBAIDSCHAN

Ayaz Mütəllibov
(* 1938)
Staatspräsident von Aserbaidschan (1991-1992)


Əbülfəz Elçibəy
(1938-2000)
Staatspräsident von Aserbaidschan (1992-1993)


Heydər Əliyev
(1923-2003)
Staatspräsident von Aserbaidschan (1993-2003)