Algerien (11. Jh.)

image-7551984-17_Algerien.w640.jpg
Bild von Frederick Arthur Bridgman (1847-1928)

IFRIQIYA UNTER DER HERRSCHAFT DER ZIRIDEN (972-1149)

Die Ziriden erlangen die Unabhängigkeit von den Fatimiden. Zunächst folgt 1016 der minderjährige al-Muizz auf den Thron. Er steht bis 1022 unter der Vormundschaft einer Tante. 1016 kommt es zu einem Aufstand in Ifriqiya, in dessen Verlauf die Residenz der Fatimiden in al-Mansuriya bei Kairouan zerstört wird.


MACHTHABER DER ZIRIDEN

Badis ibn al-Mansur ibn Buluqqin ibn Ziri
(* vor 995, + 1016)
Herrscher der Ziriden in Ifriqiya (995-1016)


al-Muizz ibn Badis az-Ziri
(1008-1062)
Herrscher der Ziriden in Ifriqiya (1016-1062)


Tamim ibn al-Muizz az-Ziri
(+ 1108)
Herrscher der Ziriden in Ifriqiya (1062-1108)